Blackjack 3 Hände

Blackjack 3 Hands ist ein Flash-Spiel, in dem der Spieler eins, zwei oder drei Hände von Blackjack zu einer Zeit spielen kann. Weil es ein Flash-Spiel ist, gibt es keinen "Live" -Händler, sondern der Computer ist der Händler. Allerdings ist das Spiel noch fair, mit sechs Kartendecks im Spiel und einer Anzeige der letzten 10 Hände, die ein Händler hatte. Blackjack 3 Hands wird mit normalen Casino Regeln gespielt.

Spiel spielen

Innerhalb von Blackjack 3 Hands konkurriert der Spieler nur gegen den Händler, mit bis zu drei verschiedenen Karten, um dies zu tun. Der Spieler versucht, so nah wie möglich an 21 Punkten zu kommen, während er nicht über 21 Punkte geht. Wenn der Dealer eine höhere Anzahl von Punkten hat als der Spieler, ohne 21 Punkte zu überschreiten, verliert der Spieler. Nummerierte Karten sind wert, dass numerische Wert, Gesicht Karten (König, Königin und Jack) sind jeweils 10 Punkte wert, und ein Ass ist entweder 1 oder 11 Punkte wert. Blackjack bekommt ein Ass und eine Gesichtskarte.

Die Karten werden für jeden Spieler verteilt, aber nur die erste Karte des Dealers ist sichtbar, da die zweite Karte mit dem Gesicht nach unten verteilt wird. Die einzige Zeit, die ein Händler diese Karte sofort offenbart, ist, wenn sie Blackjack haben. Wenn der Dealer 16 Punkte hat, müssen sie schlagen, aber wenn sie 17 Punkte haben, müssen sie stehen, auch wenn es ein "weiches" 17 ist, was bedeutet, dass eine der Karten ein Ass ist.

Blackjack Begriffe

Hit – Um mehr Karten zu bekommen, um 21 Punkte näher zu kommen.

Stand – Um die Hand so zu halten, wie es ist, weil es in der Nähe von 21 Punkten bereits ist oder 21 Punkte insgesamt ist.

Bust – Um über 21 Punkte zu gehen, was bedeutet, dass die Runde verloren geht, entweder durch diese Hand des Spielers oder durch den Händler.

Push – Wenn der Spieler und der Händler die gleiche Anzahl von Punkten haben. In diesem Fall ist es eine Krawatte, und der Spieler bekommt ihre Wette zurück, hat aber keine "Gewinne".

Eigenschaften

Split – Wenn die ersten beiden Karten, die einem Spieler ausgeteilt werden, gleich sind (z. B. zwei 7s oder zwei Jacks), dann kann sich ein Spieler teilen. Eine neue Karte wird automatisch für jede der aufgeteilten Karten ausgeteilt, und die anfängliche Wette bleibt für beide Hände gleich.

Double – Ein Spieler kann seine Wette verdoppeln, nachdem er seine ersten beiden Karten erhalten hat, aber sie erhalten dann eine automatische dritte Karte.

Versicherung – Wenn die sichtbare Karte des Dealers ein Ass ist, kann der Spieler "Versicherung" kaufen, zuzüglich 50% der ursprünglichen Wette. Wenn der Dealer Blackjack hat, gewinnt der Spieler nach der Auszahlungstabelle, aber wenn nicht, verliert der Spieler nur die Versicherungswette.

Sogar Geld – Wenn die sichtbare Karte des Dealers ein Ass ist und der Spieler Blackjack hat, kann sich der Spieler entscheiden, dass er "sogar Geld" bezahlt hat, was bedeutet, dass sie doppelte Wette haben werden. Wenn der Spieler nicht einmal Geld braucht, aber der Dealer Blackjack hat, dann ist es ein Push.